Oppo PM-3

Oppo PM-3 mit RME ADI-2 Pro Anniversary Edition

Bei der PM-Serie von Oppo handelt es sich um „planar magnetic headphones“. Dieses Wandlerprinzip, auch als isodynamisch, orthodynamisch oder magnetostatisch bezeichnet, verhalf Marken wie Audeze und Hifiman zu viel Erfolg. Vorteile sollen im Allgemeinen weniger Resonanzen und schnellerer Abklang sein. Ausnahmen bestätigen die Regel. Seit zwei Jahren ist der Oppo PM-3 nun in unveränderter FormWeiterlesen

Etymotic ER4SR & ER4XR

Im Jahr 1991 brachte die Firma Etymotic Research den bis heute verkauften ER4 auf den Markt. Zur damaligen Zeit war der Etymotic ER4 somit der weltweit erste universelle Inear Monitor und genießt dadurch auch noch heute einen Legendenstatus. Ein Vierteljahrhundert später bringt Etymotic mit ER4SR und ER4XR nun endlich die lang ersehnten Nachfolger des Inear-Urahnen.Weiterlesen

AKG N40

AKG N40 Inear

AKG ist bisher hauptsächlich als Hersteller für Bügelkopfhörer bekannt. Nun baut der Kopfhörer-Spezialist der Harman-Gruppe sein Inear Sortiment mit dem N40 weiter aus. Dabei siedelt sich der Neuling unterhalb des hybriden Flaggschiffes K3003 an. Ganz wie der große Bruder setzt der N40 auf einen hybriden Aufbau; anders als dieser hat der AKG N40 dafür zweiWeiterlesen

NuForce HEM6

NuForce HEM6 Inear

Mit der neuen Inear-Serie namens HEM baut der Projektor-Spezialist Optoma sein Kopfhörer-Sortiment unter dem Label NuForce weiter aus. Die 4 neuen Inears setzen dabei allesamt auf Balanced Armature (BA) Treiber – der Standard im professionellen Einsatz. Optoma gibt an durchgängig auf Treiber des bekannten amerikanischen Herstellers Knowles zu setzen. Den Einstieg stellt der HEM2 mitWeiterlesen

NuForce HEM4

NuForce HEM4 Inear

Mit der neuen Inear-Serie namens HEM baut der Projektor-Spezialist Optoma sein Kopfhörer-Sortiment unter dem Label NuForce weiter aus. Die 4 neuen Inears setzen dabei allesamt auf Balanced Armature (BA) Treiber – der Standard im professionellen Einsatz. Optoma gibt an durchgängig auf Treiber des bekannten amerikanischen Herstellers Knowles zu setzen. Den Einstieg stellt der HEM2 mitWeiterlesen

InEar StageDiver 2

InEar StageDiver SD 2 mit und ohne Tip

InEar ist ein deutsches Unternehmen, dessen Produkte in Handarbeit montiert werden. Das gilt natürlich auch für die Serie namens StageDiver unter der bei InEar die „Universal-Fit“ Systeme geführt werden. Der StageDiver 2 (abgekürzt SD-2 oder auch SD2), liegt preislich um 380€ und kommt mit zwei Balanced Armature Treibern pro Seite daher; als 2-Wege-System wird alsoWeiterlesen

Shootout: FiiO, iFi, JDS Labs, Meier Audio

Meier Audio Corda PCSTEP, FiiO E17K, iFi nano iDSD, JDS Labs C5D

Jeder hat heutzutage ein Smartphone. Klanglich sind deren Kopfhörerausgänge aber nicht immer unbedingt auf Höhe der Zeit. Gerade wenn empfindliche Inears betrieben werden sollen, führt das häufig zu Problemen mit Rauschen und anderen Störgeräuschen; für große Bügelkopfhörer fehlt nicht selten schlicht die Leistung. Ähnlich ging es der Belegschaft von Headflux auch, also musste ein KlangupgradeWeiterlesen

HiFiMAN HE-400

HiFiMAN HE-400

Die Marke HiFiMAN steht für bezahlbare Kopfhörer mit magnetostatischem Wandlerprinzip. Unlängst war es durch die Markteinführung des über 3000€ teuren HE-1000 um die gemäßigte Preisgestaltung geschehen. Nichtsdestotrotz hat HiFiMAN mit HE-400i und HE-400s noch ordentlich „bang for the buck“ im Angebot: Eine Linie, die unser allzeit Liebling HE-400 begründet hat. Als Nachfahren glänzen 400s undWeiterlesen