MrSpeakers Aeon

MrSpeakers Aeon RME ADI-2 Pro Anniversary Edition

Dan Clark aus Kalifornien hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Ursprünglich spezialisierte sich der Elektroingenieur auf die Entwicklung isobarischer Subwoofer; daher auch sein Spitzname „Mr. Speakers“, der bis heute erhalten blieb. Heutzutage ist Dan Clark Kopfhörern verfallen. In der Kopfhörer-Szene wurde Herr Speakers schnell mit seinen Modifikationen des Fostex T50RP bekannt. Seinen ersten kommerziellen ErfolgWeiterlesen

Audeze iSINE 20

Audeze iSine20

Die Marke Audeze ist seit dem Erscheinen des LCD-2 im Jahr 2011 vom Kopfhörermarkt nicht mehr wegzudenken. Damals konnte der schwere Magnetostat durch tolle Verarbeitung und seine knackige Abstimmung überzeugen. Es folgten weitere Kopfhörer der LCD-Serie, die sich insgesamt nur relativ voneinander unterscheiden, jedoch kontinuierlich dem Hifi-Ideal näher kamen. Dafür wurde im Gegenzug auch ordentlichWeiterlesen

Brainwavz B100

Brainwavz B100

Endlich wieder Balanced Armature! Nach langer Abstinenz dieser Treiber-Technologie im Hause Brainwavz, setzt der Hersteller nun wieder auf den Balanced Armature (BA) Treiber, was uns natürlich sehr freut. Unsere Freude begründet sich vor allem in den besonderen klanglichen Qualitäten, die BA Treiber typischerweise liefern. Neu sind gleich drei Modelle: B100, B150 und B200. B100 undWeiterlesen

Showdown: AK70 | X5 III | DX200

iBasso DX200, Fiio X5 III, Astell&Kern AK70, RME ADI-2 Pro Limited Edition

Was früher einmal der MP3-Player war, nennt sich heutzutage gerne DAP, also Digital Audio Player. MP3 spielen diese Audioplayer natürlich immer noch, hinzugekommen ist die Unterstützung für eine ganze Wust nominell hochauflösender Audio-Formate. Man spricht hier auch gerne von High-Res-Formaten bzw. High-Res-Audio und dementsprechend auch gelegentlich von High-Res-Playern anstatt von DAPs. Was von High-Res nunWeiterlesen

PSB M4U 4

PSB M4U 4

Die Kanadier von PSB Speakers sind, wie der Name bereits vermuten lässt, im Lautsprecher-Segment zuhause. Aber auch der eine oder andere Kopfhörer trug in der Vergangenheit schon die Buchstaben PSB, die für Firmengründer Paul Barton und seine Frau Sue stehen. Mit dem PSB M4U 4 begibt sich das Traditionsunternehmen nun auf echtes Neuland und bietetWeiterlesen

Campfire Audio Vega

Campfire Audio Vega

Kürzlich haben wir über den Campfire Audio Andromeda berichtet – das Balanced Armature (BA) Flaggschiff von Campfire Audio. Die Spitzenposition muss sich der Campfire Audio allerdings noch mit einem anderen Inear teilen, denn ihm steht noch ein Co-Flaggschiff mit dynamischen Treiber zur Seite: Der Campfire Audio Vega. Hinter der noch jungen Marke Campfire Audio verbirgtWeiterlesen

Hörluchs Unlimited 2.1, 4.0 & 4.1

Den Namen Hörluchs dürfte so mancher als Hersteller für Gehörschutz im Ohr haben – Wortspiel beabsichtigt. Nun wagt sich der Spezialist aus dem Süden Deutschlands auf neues Territorium: Inears als Custom und Universal. Hörluchs startet wenig schüchtern gleich mit vier verschiedenen Inears in den Markt. Den Einstieg markiert der HL 1.0 mit einem Balanced ArmatureWeiterlesen

Xiaomi Hybrid Pro HD

Der chinesische Elektronik-Gigant Xiaomi erlangt auch hierzulande zunehmend Bekanntheit; vor allem das üppige Angebot außergewöhnlich günstig bepreister Smartphones und Gadgets verhilft dem chinesischem Unternehmend regelmäßig zu steigender Popularität. Auch das Angebot im Audio-Segment kann sich sehen lassen: Bluetooth-Lautsprecher, Kopfhörer und eine Vielzahl von Inears. Ein Trend der letzten Jahre sind hybride Inears, die dynamische undWeiterlesen

So entsteht ein Custom Inear: Ein Besuch bei Vision Ears in Köln

Vision Ears Custom Inear Herstellung

Maßgefertigte Inears – geläufiger unter dem englischen Terminus CIEM (Custom In-Ear Monitors) – gewinnen zunehmend an Popularität. Vor einigen Jahren war dies noch anders, als Ultimate Ears, Jerry Harvey und Compact Monitors zwar noch die High-End Produkte anführten, universelle Ohrhörer aus der Massenproduktion aber noch weniger als den halben Preis verlangten. Diese Preisdifferenz wurde mittlerweileWeiterlesen

Vision Ears VE8

Vision Ears VE8

Über 2000€ für einen Inear? Da fällt einem vor Schreck glatt der Beipack-Inear aus dem Ohr. Die Belegschaft der Kölner High End Schmiede fertigt bereits seit geraumer Zeit Inears, die preislich sozusagen am oberen Ende angesiedelt sind, damals noch unter dem Namen Compact Monitors. Seit 2013 führt man diese Tradition unter dem Label Vision EarsWeiterlesen